KfW Förderung – 19.000 Euro für Gebäudesanierung ausgezahlt

Die e-con GmbH ist als Energieeffizienzberater für Wohngebäude, Nichtwohngebäude sowie Denkmäler und sonstige erhaltenswerte Bausubstanz für Förderprogramme des Bundes und der KfW eingetragen.

Aktuell konnten wir bei der Sanierung einer Bestandsimmobilie in Pölsfeld behilflich sein. Es wurde ein historisches Gebäude energetisch saniert. Der Bauherr hat durch unsere Mithilfe einen Zuschuss von 19.000 Euro erhalten. Dabei wurde sein Gebäude sowieso hergerichtet. Die Maßnahmen wurden durch e-con GmbH bewertet und führten letztlich für eine Wohneinheit zu diesem Förderbetrag. (Übrigens der maximale Förderbetrag kann bis zu 34.000 Euro für eine Wohneinheit betragen.)

Die Auszahlung der Zuschüsse in den Programmen KfW 430, KfW 431 erfolgten direkt durch die e-con GmbH. Die Mitwirkung einer Bank ist nicht erforderlich. Im Vorfeld wurden weitere Zuschüsse in den Programmen der BAFA beantragt.

Es lohnt sich für Neubauten und Bestandsbauten mit einem Genehmigungsdatum aktuell vor 2002 stets Rücksprache mit uns zu nehmen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Schreibe einen Kommentar